Title Image

05.11.2020 in Stuttgart

Haftungsbegrenzung und Versicherungsschutz bei Architekten- und Ingenieurleistungen

05.11.2020 in Stuttgart

Datum
05.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Stuttgart

Seminarinhalte anzeigen

Wo gehobelt wird, fallen Späne: Architektenleistungen spielen sich in einem komplexen Umfeld ab.  Dies gilt für Planungs- und Überwachungstätigkeiten gleichermaßen.

 

Rechtliche, technische und wirtschaftliche Zusammenhänge sind zu berücksichtigen. Oftmals gilt es, eine Vielzahl an Projektbeteiligten zu steuern, zu koordinieren und zu überwachen.

 

Aus dem Umfang dieser Prozesse ergeben sich naturgemäß häufig Unsicherheiten und Reibungspunkte zu Haftungsfragen. Haftungsrisiken sind daher ebenso stetige wie ungeliebte Begleiter der Tätigkeit von Architekten und Ingenieuren.

 

Zur Kontrolle und Einhegung dieser Haftungsrisiken ist es elementar, sich der Grundlagen von Haftung und Versicherungsschutz bewusst zu sein und die Bedingtheit und Aus-wirkungen von Vertragsbestandteilen zu kennen. Durch die zunehmende Globalisierung werden Bauprojekte heute oft in größeren Umfängen abgewickelt, Fragen und Unsicherheiten im Haftungsbereich nehmen zu.

 

Ziel unseres neuen Seminars ist es, Sicherheit im Umgang mit diesen Haftungsrisiken und zusammenhängenden Versicherungsfragen zu gewinnen.

 

Unsere beiden hochspezialisierten und sehr erfahrenen Referenten vermitteln dazu folgende Punkte:

 

  • Gesamtübersicht der Versicherungsmodelle und damit verbundener Konsequenzen
  • Wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge der am Bau Beteiligten – Grundlagen der Haftung
  • Gegenseitige Bedingtheit von Planervertrag und Versicherungsvertrag – wichtige Wechselwirkungen
  • Wesentliche Regelungen und Festlegungen im Versicherungsvertrag und im Planervertrag
  • Versicherungstechnische und planervertragliche Lösungsansätze zur Haftungsbegrenzung und Erleichterung bei der Schadensabwicklung
  • Richtiges Verhalten bei der täglichen Arbeit – Was ist zur Haftungsvermeidung zu beachten
  • Und wenn doch etwas passiert: Richtiges Verhalten zum Erhalt des Versicherungsschutzes

 

Damit Sie den Seminarinhalt leicht nachvollziehen und schnell wiederholen können, erhalten Sie neben den Seminarunterlagen nach der Veranstaltung auch das Skript als PDF-Datei.

Referent & Agenda anzeigen

Agenda

Den detaillierten Inhalt und genauen Ablauf des Seminares entnehmen Sie bitte der Agenda. Hier finden Sie ebenfalls alle Informationen zur Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildung.

 

Referent

Prof. Dr. Christian Lührmann – Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht aus Frankfurt
Mehr zu Christian Lührmann unter www.kapellmann.de

 

Reinhard Ryba – Assessor iur., Assekuranzmakler aus Frankfurt
Mehr zu Reinhard Ryba unter www.loeser-lange.de

Infos zum Veranstaltungsort anzeigen

Veranstaltungsort

Holiday Inn Stuttgart
Raum Boticelli
Mittlerer Pfad 25-27
70499 Stuttgart   |  Anfahrtsskizze

 

Seit 2019 haben wir in Stuttgart ein neues Veranstaltungshotel für Sie in unser Programm aufgenommen, um Ihnen die Anreise außerhalb des Verkehrsknotenpunktes am Hauptbahnhof zu erleichtern.

 

Parkmöglichkeiten finden Sie in der hoteleigenen Tiefgarage für 14,00 € / Tag.

 

Übernachtungen werden je nach Zeitraum und Verfügbarkeit im Einzelzimmer ab 142,00 € / inkl. Frühstück angeboten. Gern können Sie ein Zimmer direkt über die Homepage anfragen / buchen.
IBS Seminare am Standort Stuttgart

Teilnahmegebühr und Infos zur Anmeldung anzeigen

Teilnahmegebühr

Für Interessenten beträgt die Teilnahmegebühr 395,00 € und für IBS Software-Kunden 355,50 € (jeweils zzgl. 19% MwSt.). Im Preis inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Pausenverpflegung, ein exzellentes Lunchbuffet sowie ganztägige Getränkeauswahl und Kaffee.

 

Anmeldung

Wir erbitten eine Anmeldung bis spätestens zum 22. April 2020, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung steht. Folgen Sie dem Link „Jetzt anmelden“ und Sie erhalten sofort eine Anmeldebestätigung.