Title Image

Agenda „Projektmanagement Bau“ Online

Projektmanagement im Bauwesen - Handlungsbereiche, Methoden und Verfahren

09:00 – 09:30 Uhr

Öffnung des Portal WebEx, Login der Teilnehmer

09:30 – 11:00 Uhr

I. Grundlegendes zum PM im Bauwesen

      • Ausgangslage und Rahmenbedingungen
      • Wichtige Begriffe und Definitionen
      • Wovon ist letztlich der Projekterfolg abhängig? Die Frage nach dem Projekttreiber
      • Faktoren und Eigenschaften erfolgreicher Projekte
      • Handlungsprinzipe des Projektmanagements

11:00 – 11:15 Uhr

Kaffeepause

11:15 – 12:45 Uhr

II. Aufgaben und Handlungsbereiche des Projektmanagements

      • Die Handlungsbereiche im Überblick und ihre Bedeutung
      • Handlungsbereich A:
          • Information, Kommunikation, Dokumentation, Organisation
      • Handlungsbereich B:
          • Qualitäten und Quantitäten des Projektes
      • Handlungsbereich C:
          • Kosten, Wirtschaftlichkeit, Rechnungslegung und Abrechnung
      • Handlungsbereich D:
          • Termine, Kapazitäten, Logistik
      • Handlungsbereich E:
          • Anzuwendendes Recht, Pflichten und Rechte, Verträge
      • Handlungsbereich F:
          • Führung, Konfliktregulierung

12:45 – 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 – 15:00 Uhr

III. Methoden und Verfahren des Projektmanagements

      • Effektive und effiziente Kommunikation und Information im Projekt gewährleisten
      • Vollständige Beweise im Projekt sichern
      • Abläufe und Prozesse richtig organisieren und durchführen
      • Systematische die Qualität am Objekt und im Projekt sicherstellen
      • Nachvollziehbare und transparente Kostenstrukturen als Grundlage der Kostensteuerung einführen und anwenden
      • Systematisch die Kosten zur Einhaltung von Kostenzielen steuern
      • Rechtssicher Termine und Fristen planen, kontrollieren und steuern
      • Projekte erfolgsorientiert führen
      • Ergebnisorientiert mit außergewöhnlichen Ereignissen und Konflikten umgehen

15:00 – 15:15 Uhr

Kaffeepause

15:15 – 16:45 Uhr

IV. Praktische Durchführung von Projekten

      • Erstellung einer projektspezifischen PM – Konzeption
      • Organisation und Durchführung von Besprechungen
      • BIM und Projektmanagement
      • Weitere Aspekte von PM anhand eines Praxisbeispiels

Übersicht der Anerkennungen bei Architekten- und Ingenieurkammern

Dieses Fachseminar ist bei folgenden Kammern anerkannt:

Brandenburgische Architektenkammer

anerkannt

Architektenkammer Berlin

8 Fortbildungspunkte

Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern

6 Fortbildungspunkte

Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein

6 Fortbildungspunkte

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

8 Fortbildungspunkte

Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen

8 Fortbildungspunkte

Bayerische Ingenieurekammer-Bau

8 Fortbildungspunkte

Architektenkammer Baden-Württemberg

8 Fortbildungspunkte

Ingenieurkammer Baden-Württemberg

4 Fortbildungspunkte

Architektenkammer Hessen

8 Fortbildungspunkte

Hessische Ingenieurekammer

8 Fortbildungspunkte

Architektenkammer Rheinland-Pfalz

8 Fortbildungspunkte

Architektenkammer Thüringen

8 Fortbildungspunkte

Architektenkammer Sachsen

anerkannt

Ingenieurkammer Sachsen

anerkannt